Gruppen

Gruppe “Fernsehturm”

Wenn ein Leonharder oder Schweinauer sich Nürnberg nähert, dann sieht er als Erstes den Fernsehturm und sagt in der Regel: „Da schau, der Fernsehturm, jetzt sind wir gleich daheim!“

Natürlich eher dialektgefärbt. Leider ist der Fernsehturm seit Jahren eben nur ein Orientierungspunkt, oder auch ein Wahrzeichen für die beiden Stadtteile.

Anita Raum, unserer Stadtteillotsin, war dies zu wenig. Zwar heißt er eigentlich Fernmeldeturm, aber für die Bevölkerung ist er der „Fernsehturm“. Wer da in die „Ferne sieht“ sind aber nur die Techniker. Früher war das anders, da konnten die Nürnberger mit „Kind und Kegel“ im Aufzug hochfahren und in die „Ferne sehen“. Wer wollte konnte in einem Panoramarestaurant, das sich um die eigene Achse drehte, einkehren.

„Es wäre schon schön, wenn dies wieder so wäre, oder zumindest eine Aussichtsplattform wieder eröffnet würde.“ So dachte Anita und startete nun eine Unterschriftenaktion mit dem Ziel, dass die Telekom es uns wieder gestatten möge, unsere Stadtteile, Nürnberg und die ganze Umgebung bis Zirndorf und Erlangen von oben zu betrachten. Es wäre zusätzlich ein touristischer Anziehungspunkt.

Wir vom Stadtteilverein meinen, diese Aktion ist unterstützenswert!

Telekom scheint auch nicht abgeneigt, dem Wunsch der Bürgerinnen und Bürger nachzukommen.

Um unseren Wunsch Nachdruck zu verleihen, sollten wir alle die Unterschriftenaktion mit tragen.

Jeder kann in der Gaststätte „Zur Lilie“ in der Lilienstraße, im Stadtteilbüro oder im Mehrgenerationenhaus unterschreiben. Wer will, der kann sich auch eine Unterschriftenliste geben lassen oder selbst eine entwerfen.

Hoffen wir, dass der Fernsehturm in naher Zukunft wieder seinen Namen gerecht wird und wir wirklich von seiner lichten Höhe aus in die Ferne sehen können.

Kontakt zur Gruppe “Fernsehturm”:

Ihre Name (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Sicherheitsabfrage:
captcha

Bitte geben Sie den obigen Text hier ein:

Gruppe “Bunte Nacht”

Der Bürgerverein veranstaltet seit 2010 am Leonhardsplatz die “Bunte Nacht”. Diese Veranstaltung, die Kunst und Kultur in den Öffentlichen Raum bringt, bedeutet für die Verantwortlichen sowohl im Vorfeld als auch am Austellungtag selbst viel Arbeit, die natürlich leichter wird, wenn sie auf mehreren Schultern lastet.

Potentielle Helfer, aber auch Kunst- und Kulturschaffende können sich über das folgende Kontaktformular melden.

Kontakt zur Gruppe “Bunte Nacht”:

Ihre Name (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Sicherheitsabfrage:
captcha

Bitte geben Sie den obigen Text hier ein:

 

Radaktionsgruppe “Stadtteilmagazin”

Wir erstellen das Stadtteilmagazin St. Leonhard/Schweinau und freuen uns über rege Mitarbeit. Gerne nehmen wir Anregungen und auch fertige Artikel oder Fotos entgegen. Nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf:

Kontaktformular “Stadtteilmagazin”:

Ihre Name (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Sicherheitsabfrage:
captcha

Bitte geben Sie den obigen Text hier ein:

 

Gruppe “Frankenschnellweg stoppen”

Wir als Bürgerverein sind gegen den Ausbau des Frankenschnellwegs zu einer Stadtautobahn, um so mehr Verkehr in die Stadt zu bringen und die Anwohner noch mehr zu belasten.

Nähere Informationen finden sie unter

www.frankenschnellweg-stoppen.de