Bahnhof Schweinau

 Wird der Schweinauer Bahnhof “Kulturbahnhof”?

Ankommen könnten viele!

Der Bürgerverein St. Leonhard / Schweinau hatte heute die Gelegenheit, den stillgelegten Bahnhof in Schweinau zu besichtigen.  Im Rahmen einer Zwischennutzung könnte der Bahnhof kulturell wiederbelebt werden. Die Voraussetzungen wären günstig, das sieht man schon an den Fotos: Eine großzügige Eingangshalle, ein fast noch intakter Gaststättenraum, etliche Nebenräume sind vorhanden.

Die Stadt ist bereit die wagemutigen Zwischennutzer zu unterstützen und die Nürnberger Presse wird die Initiative freundlich begleiten. Ein nächstes Treffen mit den jetzigen Eigentümern des Bahnhofes ist vorgesehen, dann soll entschieden werden ob und auf wie lange der Bahnhof zwischengenutzt werden kann.

Klaus Thaler

Bahnhof-0 Bahnhof-1 Bahnho-4Bahnhof-5  Bahnhof-2 Bahnhof-3 Bahnhof-6 Bahnhof-7

Bürgerversammlung

Bürgerversammlung – Bereich 9

Stadtteile
Gaismannshof, Großreuth b.Schweinau, Höfen, Kleinreuth b.Schweinau, Leyh, Schweinau, St. Leonhard, Sündersbühl

Mittwoch, 03.02.2016, 19.30 Uhr
Große Turnhalle der Karl-von Ossietzky-Mittelschule, Ossietzkystraße 2
Multimediaschau zur Bürgerversammlung vom 9. April 2013

Einführende Gebietspräsentation (09.04.2013)
PDF (5.0 MB)

https://www.nuernberg.de/imperia/md/buergerversammlungen/dokumente/einfuehrende_gebietspraesentation_20130409.pdf

Müllverbrennung

Impressionen von unserer Besichtigung der Müllverbrennungsanlage

MVN-1MVA-3MVA-2MVA-4MVA-5MVA-6MVA-7MVA-8MVA-9MVA-10MVA-11Weitere Info über den Wirtschaftsbetrieb der Stadt Nürnberg unter

www.asn.nuernberg.de

Wir bedanken uns für die interessante und umfangreiche Führung durch die Müllverbrennungsanlage. Besonders der Blick durch den Glasboden in den             Müllbunker war ein spannendes Erlebnis.

 

Stadtteilbüro St. Leonhard

QM-1 QM-2 QM-3k QM-4kDas Stadtteilbüro St. Leonhard/Schweinau hat sein neues Quartier in der Schwabacherstraße 63 bezogen.  Am 14. Januar war die große Einweihungsfeier mit Gästen aus Politik, Kultur und sozialen Einrichtungen.

Wir wünschen der Stadtteilkoordination und dem Quartiermanagement weiterhin viel Erfolg.

Foto: Anita Raum

 

 

Stadtteilmagazin Nr.8

Die Redaktion des Stadtteilmagazines ist schon fleissig.
Die nächste Ausgabe für Januar 2016 ist in Arbeit.
Hier schon mal ein Blick auf den Titel.
Wer noch inserieren möchte? Jetzt wäre der richtige Moment:
schwenk@kaisermedien.de

Titel