Kommentar zum FSW: Mammutprojekt hat in der Sache längst versagt

Der 1. Vorsitzende des BV St. Leonhard / Schweinau kommentiert den Streit um den Ausbau des Frankenschnellwegs und kommt zu dem Ergebnis: Die fachlichen Fakten sprechen trotz gegenteiliger politischer Entscheidung längst eindeutig gegen den Ausbau. Was bleibt ist eine dunkle Wolke aus überkommener Ideologie, politischen Durchhalteparolen und Desinformation.

Weiterlesen

Umfrage Nürnberg-Barometer: Sagen Sie ‘Nein’ zum Frankenschnellweg

Bei einer Bürgerbefragung des Lehrstuhls für Soziologie und Empirische Sozialforschung der Universität Erlangen-Nürnberg wird nach der Meinung der Nürnberger zur Kommunalpolitik gefragt. Nutzen Sie die Gelegenheit den Fragebogen im Internet auszufüllen – eine gute Gelegenheit um den Rathausparteien ein “Nein” zum Ausbau des Frankenschnellwegs mitzuteilen.

Weiterlesen

Projekt “Lernen vor Ort”: Auftakt in der Villa Leon mit Gesine Schwan

Mit Erfolg hat sich Nürnberg um die Teilnahme am Bundesprojekt “Lernen vor Ort” beworben. Bei einer Auftaktveranstaltung mit der Politikwissenschaftlerin Gesine Schwan stellte OB Dr. Ulrich Maly das Projekt, das rd. 1,5 Millionen Euro nach Nürnberg bringen wird, offiziell in der Villa Leon vor.

Weiterlesen

Zucker-Bär: Kein Verständnis für Attacken des Baureferenten

Erst auf Dringlichkeitsanfrage gelang es, den CSU-Antrag zur Villa Zucker-Bär noch vor der Sommerpause im Stadtplanungsausschuss zur Behandlung zu bringen. Viel Neues wusste die Stadtverwaltung nicht zu berichten, stattdessen attackierte der Baureferent in einer Presseerklärung die Bezirksheimatpflegerin und erntet für diesen unsachlichen Vorstoß heftige Kritik aus dem Bezirkstag und vom Bürgerverein.

Weiterlesen

Zucker-Bär: CSU fordert mehr Einsatz der Verwaltung

In Reaktion auf den Brandbrief der Bezirksheimatpflegerin Dr. Kluxen fordert die CSU-Stadtratsfraktion in einem Antrag entschieden mehr Tempo bei den Notmaßnahmen für die Zucker-Bär Villa. Städtebauliche Qualität und Stadtreperatur müssen hier Vorrang vor dem Wunsch nach schneller Verwertung haben – “Lehrstück zu fehlgeschlagenen Immobilien-Spekulationen” dürfe nicht mit dem Wegfall des Denkmalschutzes enden.

Weiterlesen

Der aberwitzige Querschnitt des Alltäglichen: Stadtteildokumentation von Ernst Jocher

Eine Dokumentation über “viel Sehenswertes und unerfreuliche Randerscheinungen” ist Ernst Jochers Ausstellung, in der es ihm gelingt aus nicht alltäglichen Perspektiven heraus die lebens- und liebenswerten Seiten St. Leonhards zu beleuchten. Vom 19. bis 26. Juni 2009 ist seine Ausstellung “St. Leonhard – Eine Stadtteil-Dokumentation” in der Villa Leon zu sehen.

Weiterlesen

Zucker-Bär: Bezirksheimatpflegerin fordert Notsicherung zum Schutz vor weiteren Schäden

In einem Brief an den Nürnberger Baureferenten hebt die Kulturreferentin und Bezirksheimatpflegerin Dr. Kluxen die Notwendigkeit der Sanierung der Zucker-Bär-Villa als “von hohem kulturellen Interesse” hervor und fordert eine einstweilige Vermauerung um den Verfall und Vandalismus zu stoppen. Würdigung als bemerkenswertes Baudenkmal und “wichtiges Zeugnis Nürnberger Kultur- und Industriegeschichte”.

Weiterlesen

Stellungnahme in Sachen Cebal-Gelände

Nachdem die Alarmsignale des Bürgervereins von CSU und SPD aufgegriffen wurden, war das ehemalige Cebal-Gelände Thema der Juli-Sitzung des Stadtplanungsausschusses. In einer Stellungnahme zieht der Bürgerverein eine nüchterne Bilanz des status quo und zeigt Visionen für das Gelände auf.

Weiterlesen