Ginkgo Bäume für die Menschenrechte

Plakat

Über die ganze Stadt verteilt wurden seit 2007 von Initiativen, Firmen oder Einzelpersonen knapp 80 Bäume gepflanzt, die einem Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte von 1948 gewidmet sind. Die Bäumen wurden von Ernst Jocher aufgespürt und fotografisch dokumentiert und sind ab 3. Juni 2016 in der Villa Leon ausgestellt. Kommen Sie mit auf einen Stadtrundgang im Zeichen der Menschenrechte. Ausstellung 3. Juni bis 10. Juli, Öffnungszeiten: Di. bis Fr. 10 bis 22 Uhr, Sa. 17 bis 22 Uhr, So. bei Veranstaltungen. Am Mittwoch, 6. Juli 2016 um18 Uhr findet ein Menschenrechtsbaumpicknick auf der Seeterasse in der Villa Leon mit Fotoshow statt. Eintritt freiIn der Zeit vom 1.- 15. Juli 2016 werben die Initiativen „Bäume für die Menschenrechte“ in den Stadtteilen mit vielfältigen Aktionen für die Einhaltung der Menschenrechte. Mit den Bäumen in den Stadtteilen und den Veranstaltungen während der Aktionstage möchten die Stadt und die Initiativen, die die Bäume finanziert und gepflanzt haben, die Menschenrechte ins Blickfeld rücken.Ginkgo Bäume für die Menschenrechte Kulturzentrum Villa Leon Philipp-Koerber-Weg 1 90439 Nürnberg

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.