Empfang des OBM: Gute Nachrichten für neue Schule

Gute Nachrichten für die Neue Grundschule / AGBV-Versammlung am 19.11.08

Die Vorsitzenden Felix Geismann und Peter Streck nutzten die Gelegenheit auf der gestrigen AGBV-Versammlung und OB-Empfang für Gespräche mit unterschiedlichen Vertretern der Stadtführung. Besonders positiv, Herr Bürgermeister Dr. Klemens Gsell teilte mit, dass das Grundstück für den Grundschulneubau auf dem Areal des ehemaligen Schlachthofgeländes seitens der Stadt Nürnberg zwischenzeitlich gesichert ist. Damit müsste klar sein: Die Grundschule kommt!

Auch ein Gespräch mit Herrn Josef Weber, dem neuen Leiter des Stadtplanungsamts, gibt Grund für vorsichtigen Optimismus, dass Fehler aus der Vergangenheit nicht wiederholt werden und zukünftig mit etwas einfühlsameren Blick auf die Stadtplanung in unseren Stadtteilen geschaut werden könnte. Er bat jedoch auch um etwas Geduld.

Weniger positiv zu bewerten waren die Antworten zu den Fragen des Bürgervereins hinsichtlich der ausgebliebenen Einbeziehung des Cebal-Geländes in das Soziale-Stadt – Gebiet. Es ist zwar nachvollziehbar, dass das Cebal-Gelände als Brachfläche nicht in die für Soziale-Stadt – Gebiete üblichen Sanierungs- und Förderungsprogramme passt, die Einbeziehung als Flächenpotential wäre aber um so wichtiger, um die notwendigen Bedarfsflächen für öffentliche Nutzungen bereitszustellen (Die VU führt allein für den Jugendhilfeplan einen Flächenbedarf von rund 37.000qm auf). Dies, so Wirtschaftsreferent Dr. Fleck, sei ja trotzdem möglich. Dass die Stadt jedoch in dieser Konsequenz auch bereit wäre entsprechende Flächen hierfür zu sichern, gab er nicht zu erkennen. Vielmehr solle die Fläche ja auch zukünftig eine “vorwiegend” gewerbliche Nutzung erfahren.

Beim Empfang des Oberbürgermeisters Dr. Maly wurden für den BV St. Leonhard / Schweinau unsere sich in langjähriger Arbeit für die Stadtteile verdient gemachten Mitglieder Marion Simon und Thomas Geismann – leider beide in Abwesenheit – geehrt. Marion Simon für (die von OB Dr. Ulrich Maly und dem AGBV Vorsitzenden Peter Büttner gezeichneten Urkunden zitierend:) “25 Jahre aktive Mitarbeit als langjährige Schatzmeisterin und Vorstandsmitglied bis zum heutigen Tag als Kassenprüferin tätig” und Thomas Geismann “für 25 Jahre aktive Mitarbeit als langjähriger 1. Vorsitzender und Vorstandsmitglied”.

Hierfür auch an dieser Stelle den Geehrten nochmals die Anerkennung und den Dank des gesamten Vorstands!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.