Cebal-Gelände: Auch die SPD will es jetzt wissen

Mittlerweile sechs Jahre ist der Auszug der Fa. Cebal her und zuletzt hatte der Bürgerverein St. Leonhard / Schweinau öffentlich angemahnt, dass nicht eimal die Umsetzung der an sich schon dürftigen Konzepte aus 2002 erkennbar ist. Insbesondere der totale Mangel eines schlüssigen Grün- und Freiflächenkonzeptes am zur gigantischen Wüste verkommenen Areal stößt auf Unverständnis.

Nachdem bereits die CSU-Fraktion einen Antrag eingereicht hatte (wir berichteten), will nun auch die SPD im Ausschuss für Stadtplanung über die Entwicklungen informiert werden.

Der Antrag ist nachlesbar auf den Internetseiten der SPD-Fraktion unter “Themen” -> “Anträge”.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.