Knallroter Lagerklotz

Das knallrote Lagerhaus an der Schweinauer Haupstraße ist fertiggestellt und schreit die Ignoranz der Stadt plakativ in den Stadtteil hinaus.

Von Anfang an setzte sich der Bürgerverein entschieden gegen die Lagerhaus-Pläne in dieser Form und an dieser Stelle ein: Leser unseres Bürgerbriefes 1/07 (siehe Archiv) erinnern sich sicher an die Auskunft des Oberbürgermeisters, dass sich dieses Monstrum in seinen Ausmaßen gut in die Umgebung einfüge, die Zufahrt über die Schweinauer Hauptstraße nur stark untergeordneten Charakter haben würde und nur von rechts befahren werden dürfe.

Von der Wirklichkeit kann sich nun jeder 24 Stunden am Tag vor Ort sein eigenes Bild machen (so lange hat der Klotz übrigens auch an 365 Tagen im Jahr geöffnet): Der knallrote Klotz überschreit nicht nur die umliegenden Wohngebäude (die der Oberbürgermeister übrigens nicht als Nachbargebäude vom Bauvorhaben betroffen sehen wollte) sondern selbst den seinerseits nicht gerade niedrigen Cebal-Verwaltungsbau. Alle Werbeflyer des Unternehmens nennen ausschließlich die Zufahrt Schweinauer Hauptstraße, selbstverständlich führt das Gebäude auch eine Hausnummer eben dieser Straße.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.