Herzlich willkommen!

– auf den Internetseiten des Bürgervereins St. Leonhard / Schweinau. Wir freuen uns, dass Sie hierher gefunden haben. Wir hoffen Ihnen mit unserem Internetauftritt einen Überblick über die Angebote in unseren Stadtteilen geben zu können, über wesentliche Termine und die verschiedenen Aktivitäten und nicht zuletzt natürlich über unsere eigenen Initiativen und Betätigungsfelder.

Als Ihr Bürgerverein möchten wir uns für Lebensqualität und ein positives Miteinander einsetzen. Nebeneinander her leben kann jeder, wesentlich mehr an Lebensqualität entsteht jedoch in einer guten Nachbarschaft! Dabei spielt auch die Herkunft der Menschen eine Rolle: irgendwo wohnen ist das eine, sich zuhause fühlen ist etwas anderes. – Verschiedene Herkunft und Kulturen können eine Nachbarschaft sehr bereichern. Dazu müssen wir jedoch gemeinsam bereit sein, miteinander zu reden, miteinander zu feiern und miteinander zu leben. Bedürfnisse haben wir alle ganz ähnliche: Wir wollen uns mit unseren Familie hier wohl fühlen und wir beanspruchen Qualität unserer Umgebung.

Wir wünschen uns, auf diese oder andere Weise viele neue Nachbarn in unseren Stadtteilen kennen zu lernen. Nehmen Sie daher gerne mit dem Bürgerverein Kontakt auf. Wir freuen uns, besonders natürlich auch dann, wenn Sie Interesse haben an der einen oder anderen Sache mitzuwirken. – Gemeinsam sind wir stärker!

Bunte Nacht 2016

Auch in diesem Jahr findet wieder unsere Bunte Nacht am Leonhardsplatz statt.

Karte - Bunte Nacht 2016

7. BUNTE NACHT 10. September 2016 19:00-23:30 Uhr.

An der 7. Dunkelheitvernissage stellen Leonharder Künstler und Künstler aus den benachbarten Stadtteilen ihre Arbeiten aus. Eine Mischung aus Kunst, Illumination und Performance sorgen für einen kurzweiligen Abend mit Livemusik, Kulinarischem und einem guten Tropfen. Abendliche „Luftballoninstallation” für jedermann. Mit freundlicher Unterstüzung durch das Quartiermanagement St. Leonhard/Schweinau im Auftrag der Stadt Nürnberg, Metallwarenfabrik J. A. Huck und PROJECT Immobilien Wohnen AG.

Franco Rasetti Malerei, Anita Raum Fotografie, Jürgen Huck Klangerlebnisse,Barbara Zucker Encaustik, Michael Salomon Malerei, Ernst Jocher Fotografie, M. & E. Fomenko Malerei & Textil, Michael Hardenfels Buchfaltkunst, Ortrun Gretzer Fairy Gecko

Musikalisch Begleitung: Evelyn Borchard Akkordeon Klaus Thaler Saxophon

 Wir würden uns freuen Sie am 10. September ab 19:00 Uhr begrüßen zu dürfen.

 

Ortsbegehung Schweinauerstraße

Liebe Freunde,
für die Ortsbegehung Schweinauer Straße vom Mittwoch,
den 3. 8. hatten wir eine Reihe, für uns wichtige Teilnehmer gewonnen. Das Bürgermeisteramt hat in vorbildlicher Weise mit uns kooperiert. Frau Schüssler und Vertreter der betroffenen Referate haben teilgenommen, der Integrationsrat, die Polizei, Vertreter der im Stadtrat vertretenen Parteien und natürlich Stefan vom Quartiermanagement St. Leonhard / Schweinau.                        Foto: Anita Raum

Ortsbegehung -1kOrtsbegehung-2kOrtsbegehung-3kOrtsbegehung-4kOrtsbegehung-5kOrtsbegehung-6k

Neues Magazin

Unsere neuen Magazine sind nun auch im Stadtteil Büro und in der Stadtteilgalerie LeonART Leopoldstraße 24 erhältlich!

13729071_10154278925683788_1927215528362396207_n

Natürlich wie immer kostenlos! Wir freuen uns über viele Leserinnen und Leser!

Leonhard lebt 

Leonhard lebt Plakart

Der Bürgerverein und das Quatiersmanagement hat für Euch ein tolles Programm auf die Beine gestellt!

Vier Tage auf unserem schönen Leonhardsplatz.

 

 

Ginkgo Bäume für die Menschenrechte

Plakat

Über die ganze Stadt verteilt wurden seit 2007 von Initiativen, Firmen oder Einzelpersonen knapp 80 Bäume gepflanzt, die einem Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte von 1948 gewidmet sind. Die Bäumen wurden von Ernst Jocher aufgespürt und fotografisch dokumentiert und sind ab 3. Juni 2016 in der Villa Leon ausgestellt. Kommen Sie mit auf einen Stadtrundgang im Zeichen der Menschenrechte. Ausstellung 3. Juni bis 10. Juli, Öffnungszeiten: Di. bis Fr. 10 bis 22 Uhr, Sa. 17 bis 22 Uhr, So. bei Veranstaltungen. Am Mittwoch, 6. Juli 2016 um18 Uhr findet ein Menschenrechtsbaumpicknick auf der Seeterasse in der Villa Leon mit Fotoshow statt. Eintritt freiIn der Zeit vom 1.- 15. Juli 2016 werben die Initiativen „Bäume für die Menschenrechte“ in den Stadtteilen mit vielfältigen Aktionen für die Einhaltung der Menschenrechte. Mit den Bäumen in den Stadtteilen und den Veranstaltungen während der Aktionstage möchten die Stadt und die Initiativen, die die Bäume finanziert und gepflanzt haben, die Menschenrechte ins Blickfeld rücken.Ginkgo Bäume für die Menschenrechte Kulturzentrum Villa Leon Philipp-Koerber-Weg 1 90439 Nürnberg

Bahnhof Schweinau

 Wird der Schweinauer Bahnhof “Kulturbahnhof”?

Ankommen könnten viele!

Der Bürgerverein St. Leonhard / Schweinau hatte heute die Gelegenheit, den stillgelegten Bahnhof in Schweinau zu besichtigen.  Im Rahmen einer Zwischennutzung könnte der Bahnhof kulturell wiederbelebt werden. Die Voraussetzungen wären günstig, das sieht man schon an den Fotos: Eine großzügige Eingangshalle, ein fast noch intakter Gaststättenraum, etliche Nebenräume sind vorhanden.

Die Stadt ist bereit die wagemutigen Zwischennutzer zu unterstützen und die Nürnberger Presse wird die Initiative freundlich begleiten. Ein nächstes Treffen mit den jetzigen Eigentümern des Bahnhofes ist vorgesehen, dann soll entschieden werden ob und auf wie lange der Bahnhof zwischengenutzt werden kann.

Klaus Thaler

Bahnhof-0 Bahnhof-1 Bahnho-4Bahnhof-5  Bahnhof-2 Bahnhof-3 Bahnhof-6 Bahnhof-7